klein
2017 2016 2013
Sitemap Tourenbuch 2009 Tourenbuch 2010 Tourenbuch 2011 Tourenbuch 2012
 


Wienerwaldrunde und Tulbinger Kogel
Mauerbach, Steineiche, Mauereck, 459 m, Allerheiligenberg, Steinbach, Lebereck, Brunnriedl, Schutzengelberg, Römischer Meilenstein, Scheiblingsteinberg, Hirschberg, Europakapelle, Tulbinger Kogel, 494 m, Herrnberg, Jammertaldenkmal, Mödihütte, Mauerbach

Nachdem wir gestern sogar am Anninger in den Schnee gekommen sind haben sich Meli und ich für den heutigen Tag eine noch niedrigere Gegend zum Wandern ausgesucht. Wir starten in Mauerbach bei Wien, das bekannt ist für seine Kartause. Schnee gibt es hier keinen, aber das Wetter ist auch heute nicht besonders. Immerhin können wir heute bei Tageslicht wandern und nicht wie Vampire in der Nacht.

Die Kartause behergert auch ein Museum das man besuchen könnte, aber nicht heute, heute ist geschlossen.

Tulbinger Kogel

Wir gehen nach Osten in den Wienerwald hinein. Hier ist ein Kreuz angeschrieben, gefunden haben wir es nicht.

Tulbinger Kogel

So wie hier schauen viele Wienerwaldgipfel aus. Weiß jetzt gar nicht mehr ob das Mauereck oder doch der Allerheiligenberg ist. Egal, schaut eh überall gleich aus.

Tulbinger Kogel

Weiter geht es oft durch solche Schneisen. Wenn im Winter kein Schnee liegt, aber auch noch keine Blätter sind die etwas grüne Farbe ins Bild bringen schaut auch der Wienerwald ziemlich trostlos aus.

Tulbinger Kogel

In der Nähe des Schutzengelberges liegt etwas Schnee. Das wäre nicht so aschlimm, aber es ist auch gatschig.

Tulbinger Kogel

Gleich neben der Straße kurz vor Scheiblingstein ist ein römischer Meilenstein, der sogar in der Karte als Sehenwürdigkeit eingetragen ist. Warum er eingezäunt ist, kann ich aber nicht sagen.

Tulbinger Kogel

Teilweise auf der Straße, manchmal auch auf den Wanderweg daneben kommen wir zur Leopold-Figl-Warte auf dem Tulbinger Kogel.

Tulbinger Kogel

Ganz oben auf der Spitze ist das ein Gipfelkreuz oder ein Blitzableiter? Oben ist zu wenig Platz für ein Gipfelselfie.

Tulbinger Kogel

Daher machen wir das lieber unten neben dem Turm.

Tulbinger Kogel

Das ist das Jammertal-Denkmal. Es steht glleich nebn der Straße. Wir gehen aber nicht ins Jammertal runter sondern gleich hinüber ...

Tulbinger Kogel

... zur Jagdhütte Mödihütte. Bestens ausgerüstet mit Satelitenschüssel und Solarpanelen hat sich hier jemand sein Wochenendhäuschen gestaltet. Für die Jagd ist das alles nicht notwendig. Es schaut auch ein wenig aus wie ein Lagerplatz für nicht mehr benötigtes Gerümpel. Wir sind hier im Biosphärenpark Wienerwald. Im Grünland sollte doch Bauverbot sein. Oder gilt das für Jäger nicht? Wo bleibt der Naturschutz? und wo ist der Abbruchbescheid?

Tulbinger Kogel

Neben den Pferdekoppeln des Reitsportzentrums steht ein wenig versteckt ein Rotes Kreuz. Wir sind fast zurück in Mauerbach. Da wir noch Zeit haben umrunden wir den Großen Teich und machen eine Runde durch den Ort.

Tulbinger Kogel

Dann kommt langsam die blaue Stunde und über der Kartause Mauerbach bricht die Nacht herein.

Tulbinger Kogel

Unsere heutige Wanderung auf der KOMPASS Karte Niederösterreich eingezeichnet. Wir sind 24 km weit gegangen
und haben über. 400 hm überwunden und dafür fast 8 Stunden benötigt.

Tulbinger Kogel

vorige Tour: Anninger Flag Counter nächste Tour: Rax