klein
2017 2016 2013
Sitemap Tourenbuch 2009 Tourenbuch 2010 Tourenbuch 2011 Tourenbuch 2012
 


Eine Runde über den Anninger
Einöde, Pfaffstättner Kogel, Kleiner Schweinkogel, Großer Schweinkogel, Lehnstuhl, Buchkogel, Anninger, 675 m,
Anninger-Schutzhaus, Eschenkogel, Vierjochkogel, Kalenderweg, Rotes Kreuz, Veiglhütte, Waldandacht, Einöde

Wieder einmal bin ich im Osten Östereichs. Es ist kalt und schirch und nebelig. Am heutigen Samstag nachmittag wäre ich am Liebsten auf der Ofenbank geblieben, aber bei Meli ist der Bewegungsdrang größer.

Am Nachmittag gehen wir noch schnell auf den Anninger. Ich habe dabei kaum Fotos gemacht. Im Nebel ist eh nicht viel zu sehen und die Finger werden dabei kalt. Wir gehen über den Pfaffstättner Kogel, die Schweinberge und den Lehnstuhl. Ein paar vereiste Hagebutten irgendwo am Wegesrand.

Anninger

Auf dem Buchberg gibt es sogar etwas Schnee und Raureif auf den Ästen. Meli gefällt das auch nicht, aber auf dem Foto lacht sie trotzdem.

Anninger

Dieser Aussichtsturm steht auf dem Eschenkogel. Wir steigen gar nicht hinauf, denn von oben wäre auch nicht mehr zu sehen.

Anninger

Das Gedenk-Gipfelkreuz steht unter der Warte oder zumindest knapp daneben. Danach gehen wir auf dem Kalenderweg runter und zuletzt im Finstern mit den Stirnlampen zurück zur Einöde.

Anninger

Unsere heutige Wanderung auf der KOMPASS Karte Niederösterreich eingezeichnet. Wir sind 14,2 km weit gegangen
und haben ca. 400 hm überwunden und dafür 5 Stunden benötigt.

Anninger

vorige Tour: Krahstein Flag Counter nächste Tour: Tulbinger Kogel